Samstag, 19. März 2011

Ja ist denn schon Ostern?

Nein noch haben wir nicht Ostern. Aber der Frühling rückt immer näher und so auch das Osterfest. Ich habe die Woche schonmal an zwei Häschen gearbeitet, die meinen diesjährigen Osterkuchen schmücken sollen.


Das Törtchen soll das Zuhause des Osterhasen zeigen. Er wohnt in einem Baumstumpf. Am liebsten sonnt er sich auf seinem Dach. Auf der Rückseite des Hauses hängen seine Sachen auf einer Wäscheleine.

Hier eine kleine Skizze zu meiner Idee:


Zahlreiche Pilze, Blumen, Schnecken und Vögelchen sollen den Kuchen zieren. 
 
Die Häschen sind nun schon fertig, da kann das Osterfest so langsam kommen. Wichtig ist das man die Hasen nun gut verpackt, am besten in einen Schuhkarton, den man mit Küchenpapier auslegt. So kann nichts verstauben und die Hasen können gut austrocknen.




Eine kleine Anleitung für die Osterhasen gibts demnächst bei mir zu sehen.

Bis dahin wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende.

Wie sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)

Kommentare:

  1. Die Hasen sehen echt cool aus! Bin gespannt, wie Dein Kunstwerk-Kuchen in Vollendung aussehen wird.
    Lg Elly

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Häschen sehen ja perfekt aus. Das wird bestimmt eine wunderschöne Torte!

    Ich finde es immer wieder beeindruckend, was man mit etwas Geschick und viel Geduld alles schaffen kann.

    AntwortenLöschen
  3. Freut mich das euch die Hasen auch gefallen =)
    Ich freu mich auch schon total auf den Kuchen

    Viele Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  4. die sehen ja zuckersüß aus..klasse

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria