Montag, 14. März 2011

Auf die Schnelle

Ich werde morgen in einer Lernwerkstatt einer Schule hospitieren um mir dort die Werkstattarbeit anzusehen und zu dokumentieren.
Um den Kindern eine Freude zu machen, habe ich heute schnell noch ein paar Monster-Muffins gebacken.


Zum Geburtstag habe ich eine Muffin-Backmischung bekommen, die ich dafür benutzt habe.


Nachdem ich die Muffins gebacken habe habe ich sie mit Philadelphia-Milka eingestrichen. 


Dann habe ich Kokosflocken mit blauer Pastenfarbe vermischt und die bestrichenen Muffins hineingetunkt.


Nachdem alle Muffins blau waren habe ich Augen und Münder aus Fondant hergestellt und sie auf die Muffins geklebt.


Und so schnell sind ein paar witzige Monster-Muffins hergestellt. Ich hoffe die Schüler freuen sich morgen über die kleine Nascherei.


Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)


Kommentare:

  1. Nein, sind die süß:)
    die werden sich bestimmt freuen morgen!! Ich finde sie echt zuker:):)

    Liebe Grüße Kiwi von the cooking brides

    AntwortenLöschen
  2. Oh perfekt! Jetzt weiß ich wie ich meine Krümelmonster-Muffins einfärbe. :D
    Danke für den Tip! Jetzt muss ich nur noch blaue Pastenfarbe besorgen. ^__^

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ganz schön viel Arbeit - hat sich aber echt gelohnt, die sehen wahnsinnig süß aus!

    AntwortenLöschen
  4. Da werden sich aber die Kiddies sehr freuen, tolle Idee mit den blauen Kokosflocken.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde, dass die wirklich super aussehen! Echt schön geworden :-)

    AntwortenLöschen
  6. die hab ich mal bei chefkoch gesehen...so ähnlich...

    deinen sehen echt süß aus...
    muss die auch mal zum kindergeburtstag machen

    AntwortenLöschen
  7. So schön!!!! Es macht echt Spass dich zu "verfolgen"!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Du hast aber auch wirklich immer tolle Ideen!

    AntwortenLöschen
  9. Danke für eure lieben Kommentare
    Die Kids haben sich total gefreut.
    Sie haben den Monstern ihre Stimme verliehen "Nein ich will nicht gegessen werdeeeeen"
    Voll süß =)

    Viele Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  10. Wie hast Du denn den Fondant hergestellt, und mit was auf die Muffins geklebt?
    Wirklich süsse Muffins!!
    Was kann ich eigentlich anstatt Philadelphia-Milka nehmen? Leider gibt es diesen hier wo ich wohne nicht!
    Viele Grüsse
    Nicola.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicola,

      Ein Rezept für Fondant findest du hier:http://mal-kurz-in-der-kueche.blogspot.com/2010/10/fragen-uber-fragen.html
      Du könntest anstatt Philadelphia Ganache oder Nutella verwenden!

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria