Freitag, 18. Februar 2011

HERZliche Grüße

Ich bekomme am Sonntag großen Besuch zum Kaffee. Als Aufmerksamkeit für meine Gäste habe ich diese süßen Kekse gebacken, die die Gäste dann mit nach Hause nehmen können und so hoffentlich noch lange an diesen Nachmittag denken :-) 


Herz Kekse

125g Butter
50g Puderzucker
1TL Vanillezucker
60g Mehl
125g Speisestärke

Alle Zutaten zu einem Knetteig verarbeiten. Den Teig mindestens 1h im Kühlschrank ruhen lassen.



Nun den Teig ausrollen, nach belieben ausstechen und bei 175°C etwa 12 Minuten backen.


Nach dem Backen die Kekse gut auskühlen lassen.

Ich habe die Kekse mit Royal Icing dekoriert. Dafür schlägt man ein Eiweiß steif und gibt soviel Puderzucker dazu, bis die gewünschte Konsistenz entsteht. 


Also wenn man den ganzen Keks mit dem Icing glasieren möchte, dann muss das Icing weicher, fließfähiger sein. Und wenn man mit dem Icing etwas schreiben oder den Rand auf den Keks malen möchte,dann muss das Icing fester, zäher sein.

Das Icing kann man nach belieben mit den verschiedensten Farben einfärben.

Für meine Kekse habe ich das Icing in Rot eingefärbt.



Zu erst habe ich mit dem rotem Icing einen Rand auf den Keksen gezogen. Den Rand trocknen lassen. So kann Später nichts mehr weglaufen.



Wenn der Rand getrocknet ist, dann kann man mit dem etwas "flüssigerem" roten Icing den Keks ausfüllen. Da man ja vorher einen Rand gezogen hat, kann man nun das Icing mit einem Löffel auf dem Keks verteillen. Dieses lässt man auch wieder trocknen.



Mit weißem Icing habe ich dann das Muster auf die Kekse und fertig. Ich kann euch sagen meine Hände glühen, da es anstrengend ist so viele Kekse mit dem Icing zu verzieren. Da kommen einem die eigenen Window-Color-Zeiten zu Gute ;-)

Ich hoffe meinen Gästen werden diese süßen Kleinigkeiten am Sonntag gefallen.

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag.

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)


Kommentare:

  1. Die sehen richtig süß aus! Da werden sich deine Gäste bestimmt freuen!

    AntwortenLöschen
  2. hast du wirklich sehr hübsch gemacht!

    AntwortenLöschen
  3. Die sind aber wirklich hübsch! Ganz süß verziert :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Maria!
    Zuerst einmal großes Lob und auch Dankeschön an deinen Blog! Es ist wirklich eine Freude dich beim Backen zu begleiten :-)
    Die Kekse sehen wirklich toll aus! Ich würde sie gerne meinen Eltern zum Hochzeitstag machen - wieviele Kekse hast du aus deinem Teig herausbekommen?
    Liebe Grüße
    Cathi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cati,

      Vielen Dank für dein Lob!
      Je nach Größe der Herzen werden es zwischen 12-16 Kekse.

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen
    2. Super, vielen Dank!!

      Löschen
  5. Hallochen,ersteinmal ein riesen Lob an deinen fantastischen Blog!Ich bin schon jetzt ein grosser Fan. Meine Frage mit was färbst du das Icing ein? Vielen lieben Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Pastenfarben:

      http://www.backfieber-pro.com/farben/speisefarben-pasten/

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen
  6. Hallo,
    deine Kekse sehen sehr süß aus =)
    Mit was für einem "Stift" hast du das feine weiße Muster hingekriegt?
    Welche Grundausstattung empfiehlst du für einen Anfänger, der gerne Torten usw. verzieren möchte?

    Viele Grüße
    T.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Das Muster bekommt man mit einem Spritzbeutel und einer feinen Lochtülle hin. Zur Grundausstattung für Tortenverzierungen lies bitte diesen Beitrag:
      http://mal-kurz-in-der-kueche.blogspot.de/p/motivtorten-faq.html

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria