Montag, 21. Februar 2011

Cookies - Zwei mal anders

Am Sonntag gab es ein paar leckere Cookies für die Gäste zum knabbern. Einmal Triple-Chocolate-Cookies und Macadamia-Cookies mit weißer Schokolade.



Cookies 
(Grundrezept)

280g Mehl
250g Butter
130g brauner Zucker
100g Zucker
2 Eier
1TL Natron
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
Nach belieben: Schokolade, Nüsse, Smarties usw.

Alle Zutaten zu einem Keksteig verarbeiten. Nun gehackte Schokolade, Nüsse, Trockenfrüchte etc. dazu geben.


Ich habe den Teig halbiert. Unter die eine Hälfte habe ich 1 TL Kakaopulver, weiße- und Vollmilchschokolade dazu gegeben.


Unter die andere Hälfte habe ich weiße Schokolade und Macadamia-Nüsse dazu gegeben.


Die Cookies mit 2 Löffeln auf ein Blech geben und bei 190°C etwa 8 Minuten backen. Wenn die Cookies am Rand leicht Braun werden sind sie perfekt.

Die Cookies sind noch sehr weich, wenn sie aus dem Ofen kommen (nicht wundern das soll so sein). Die Kekse einfach vorsichtig zum auskühlen vom Blech nehmen ! und dann werden sie auch fester.



Ich hoffe sie schmecken euch genauso gut wie uns.


Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:


Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)


Kommentare:

  1. Ich lieeebe Cookies...und du hast mich jetzt davon erlöst mir überlegen zu müssen was ich am Mittwoch für meine Testesser backe...Cookies!!

    Danke ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    wollte nur kurz mitteilen, das ich dieses Rezept auf meinem Blog verlinkt habe...inkl. einer Verlinkung generell zu deinem Blog...bin immernoch megabegeistert von dem was du alles zauberst!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria