Sonntag, 27. Februar 2011

2. Kulinarische Reise in die USA

Vom Mittelmeer aus geht es weiter in die USA - Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Das Land der Cupcakes, Cookies und Brownies. Das Land der Hamburger, Pommes und Chicken Wings. Das Land der Cowboys und der Boygroups. Ein phantastisches Land oder?

Wir gönnen uns natürlich eine große Rundreise um alle Ecken der USA zu erkunden. Wir laufen durch den Großstadtdjungle von New York, liegen am Strand von Miami, spielen im Kasino in Las Vegas, fahren mit den Cable Cars durch San Francisco, laufen über den Walk of Fame von L.A. und nehmen ein typisch amerikanisches Menü zu uns.

Menü des Monats Februar

Frischer Gartensalat 
mit Honig-Senf-Dressing und Chicken Wings

***

Hausgemachter Cheeseburger 
mit Pommes und Dip

***

Pancake-Schokoladen-Türmchen 
an Vanillebirnen mit weißem Schokoladeneis


Und nun natürlich auf die Rezepte für euch:

Frischer Gartensalat 
mit Honig-Senf-Dressing und Chicken Wings

2 Tomaten
Eisbergsalat
1/2 Salatgurke
Mozarella
schwarze Oliven
2El Balsamicoessig
2El Olivenöl
1TL Senf
1TL Honig
Saft einer Orange
Salz/Pfeffer
Chicken Wings

Das Gemüse klein schnibbeln und auf einem Teller anrichten. Den Mozarella über den Salaz zupfen.
Aus Essig, Öl, Senf, Honig, Orangensaft und Gewürzen ein Dressing herstellen. In der Mikrowelle kurz erwärmen.
Die Chicken Wings in einer Pfanne braten und zu dem Salat geben. Zum Schluss das lauwarme Dressing über den Salat geben. 

Hausgemachter Cheeseburger 
mit Pommes und Dip


 300g Rinderhackfleisch
1 Ei
20g Semmelbrösel
Salz/Pfeffer
1TL Senf
30g Schweineschmalz
geriebener Emmentaler
Hamburgerbrötchen
Tomatenscheiben
Salat
Tiefkühl-Pommes
verschienene Dips 

Das Hackfleisch mit dem Ei, den Semmelbröseln, dem Senf und Salz/Pfeffer verkneten. Eine Pfanne erhitzen.

In der Zwischenzeit die Pommes in Backofen backen.

Wenn die Pfanne heiß ist, das Schweineschmalz in die Pfanne geben. Das Hackfleisch zu Burgern formen und scharf von beiden Seiten anbraten.

Nun den Käse auf die Burger geben und im Ofen überbacken. Die Hamburgerbrötchen auch im Ofen aufbacken.

Nun die Brötchen aufschneiden, mit Soßen (Ketchup, Senf etc. ) bestreichen, mit Salat und Tomate belegen und den Burger dazugeben. 

Mit Pommes und Dips servieren.

  Pancake-Schokoladen-Türmchen 
an Vanillebirnen mit weißem Schokoladeneis


 1 Birne
1 Vanilleschote
30g Zucker
50ml Birnensaft
200g weiße Schokolade
2 Eier, getrennt
200ml Sahne, geschlagen 

200ml Sahne
100g Schokolade
100g Nussnougat
150g Mehl
3 Eier
60g Butter, geschmolzen
350ml Milch
1 Prise Salz
3 El gemahlene Mandeln

Für die Vanillebirnen:

Die geschälten, gewürfelten Birnen in einen Topf mit dem Mark der Vanilleschote (und der Schote), dem Birnensaft und dem Zucker zum Kochen bringen. Wenn die Birnen kochen, dann die Temperatur reduzieren und die Birnen etwa 5 Minuten weiter köcheln lassen.
Nun die Birnen beiseite stellen.

Für das weiße Schokoladeneis:

Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen lassen. Wenn die Schokolade etwas abgekühlt ist, dann das Eigelb unterrühren. Nun die geschlagene Sahne unterheben. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Eismasse heben. Nun die Masse in eine Eismaschine geben und zu Eis verarbeiten.

Für die Schokoladencreme:

Die Sahne erhitzen. Das Nussnougat und die Schokolade in eine Schüssel geben. Wenn die Sahne heiß ist, gießt man sie über die Schokolade. Nun so lange rühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Nun die Schokomasse abkühlen lassen.
Wenn die Schokoladenmasse kalt ist, dann muss man sie mit einem Handrührgerät aufschlagen. Schokoladencreme beiseite stellen.

Für die Pancakes:

Aus Mehl, Eiern, Mandeln, Milch, Salz und Butter durch verrühren einen Teig herstellen. Den Teig in einer heißen, beschichteten Pfanne zu Pancakes ausbacken.
Die fertigen Pancakes abkühlen lassen.

Fertigstellung:

Mit einem Dessertring Kreise aus den Pancakes ausstechen. Nun abwechselnd Pancakes und Schokoladencreme schichten.
Auf einem Teller das Pancaketürmchen anrichten, dazu die Vanillebirnen und das weiße Schokoladeneis reichen.

Und was sagt ihr zu diesem waschechten Cowboy-Männer-Menü? Also meinem Liebsten hats geschmeckt - und das ist ja die Hauptsache ;-)
Ich wünsch euch allen noch einen schönen Sonntag und viel Spaß auf euren Reisen!

Wir sehen uns, wenn es wieder heißt:


Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)

Kommentare:

  1. Hihi, wie lustig, wir mit unseren Cheeseburgern. So unterschiedlich hergestellt und sooooo zum Reinbeißen.
    Den Nachtisch hab ich mir direkt mal rauskopiert, das spricht mich so dermaßen an, lecker!

    AntwortenLöschen
  2. T_T Du meine Güte sieht und liest sich das wieder lecker! Das Hamburger-Foto kann man schon fast 1 zu 1 mit meinem ersten Hamburger Foto in Chicago vergleichen. ;-D

    Freu mich schon auf die anderen Monate. :D

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Lieben,

    Freut mich das es euch auch gefällt =)

    Viele Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria