Dienstag, 4. Januar 2011

Safari Torte: Der zweite Löwe lebt

Als ich die Elefanten am Sonntag gemacht habe, hat auch der zweite Löwe das Licht der Welt erblickt.


Im Prinzip habe ich den Löwen genauso gemacht wie den ersten. 
Zu Beginn habe ich allerdings statt einen liegenden Zylinder einen stehenden verwendet.



Arme und Beine habe ich genauso gemacht wie bei dem ersten löwen. Ich habe sie nur anders angeordnet.


Mit einer Spaghetti habe ich wieder den Kopf am Körper befestigt. Nun noch orangene Kugeln am Kopf anbringen.


Das Gesicht besteht aus folgenden geformten Bestandteilen: 


Diese in der Reihenfolge wie das Bild sie vorgibt am Kopf anbringen und schon hat der Löwe ein Gesicht.
Mit einem schwarzen Lebensmittelfarbestift noch ein Punkt für die Pupillen setzten, damit der arme Kerl auch was sieht.

Und schon ist der zweite Löwe fertig.
Wir sehen uns dann wenn es wieder heißt:

Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)

1 Kommentar:

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria