Dienstag, 2. November 2010

Mürbteig Lollis

Wie bereits angekündigt folgen nun noch die Mürbteig Lollis, die auch am Sonntag entstanden sind.


Für die Lollis habe ich wieder einen einfachen Mürbteig verwendet. Nach dem Ausrollen Kreise aus dem Teig ausstechen.

Mürbteig
(für etwa 6-8 Lollis)
150g Mehl
1 TL Zucker
1 Prise Salz
8TL Butter
3TL kaltes Wasser
 
Einfach Mehl, Zucker, Salz, Butter und Wasser kräftig verkneten bis ein glatter Teigklumpen entstanden ist.
Wichtig ist es den Mürbteig immer gut durchzukneten, denn erst dann wird er elastischer. 


Die ausgestochenen Teig-Kreise auf ein Blech legen und mit Marmelade bestreichen (Ränder freilassen). Nun könnt Ihr Holzspieße auf die Teigkreise legen und Sie mit einem weiteren Teigkreis bedecken.
Die Holzspieße müssen zuvor in Wasser eingelegt werden, damit sie im Ofen nicht verbrennen.

Die Lollis müssen nun bei 180°C etwa 12 Minuten gebacken werden.


Nach dem Abkühlen werden die Lollis dekoriert. Dazu weißen Rollfondant ausrollen und ihn kreisrund ausstechen. Mit etwas Fondantkleber habe ich die Fondantkreise nun auf die Lollis "geklebt".


Mit einem schwarzen Lebensmittelfarbestift habe ich nun die Gesichter auf die Lollis gemalt. Wer keinen Stift hat, kann es auch mit einem dünnen Pinsel und schwarzer Lebensmittelfarbe machen.


Zum Schluss habe ich die Lollis nur noch in Tüten verpackt und fertig.

Wir sehen uns dann, wenn es wieder heißt:


Ich bin dann mal kurz in der Küche ;-)


Kommentare:

  1. Hallo Maria, welchen einfachen Mürbeteig hast du verwendet? Kannst du das Rezept bitte veröffentlichen. Ich habe jetzt den vom Apfel-Marzipan-Kuchen genommen, allerdings sieht der aber anders aus als bei dir auf dem Bild. :-/

    Liebe Grüße Lilli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lilli,

    Ich habe jetzt ein Rezept ergänzt. Ich hoffe dann klappt es besser bei dir=)

    Viele Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Maria,

    habe wenig Erfahrung mit süßen Backwerken, deshalb meine Fragen:
    Sollte die Butter fest, weich oder geschmolzen sein?
    Muß der Ofen vorgeheizt werden?

    LG Rincewind

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rincewind,

      Die Butter sollte immer fest sein bei einem Mürbteig, damit man den Teig später besser ausrollen kann.
      Den Ofen musst du nocht vorheizen...ich mache das auch nie ;)

      Viele Grüße,
      Maria

      Löschen

Vielen Dank für dein Kommentar. Es wird erst NACH Freigabe sichtbar.
Viele Grüße,
Maria